Alpamare Bad Tölz

zuletzt besucht im Juli 2014
Alpamare Bad Tölz 2014

Adresse und Kontakt

Adresse

Alpamare
Ludwigstraße 14
83646 Bad Tölz
DeutschlandDeutschland

Kontaktinformationen

Telefon: 08041 - 509991
Fax: 08041/509999
Webseite: Alpamare Bad Tölz
Email: wasserwelt@alpamare.de

Erlebnisberichte und Artikel

Alpamare Bad Tölz 2014

Erlebnisbericht

Alpamare Bad Tölz

Mo., 28.12.2015    besucht im Juli 2014

Im Juli 2014 waren wir das zweite und damit auch das letzte Mal im Alpamare Bad Tölz. Das Freizeit- und Erlebnisbad öffnete am 30. August 2015 das letzte Mal für Besucher, jetzt ist das Bad für immer geschlossen und wird voraussichtlich abgerissen. Das Inventar wurde bereits versteigert, Rutschreifen und Rutschmatten fanden unter Fans dankbare Abnehmer.

Erlebnisbericht lesen

Bildergalerien

Kommentare

sunny1962

21. Juni 2009 11:11

Wir waren "extra" wegen dem alpamare aus bamberg angereist, haben eine pension genommen , die sehr schön war .Wir freuten uns sehr auf "dieses" ERLEBNISBAD .
ABER alles was wir vorfanden war ein abrissreifes , wenn ich sogar sagen darf heruntergekommenes" etwas" was man auf keinen fall Erlebnisbad nennen kann.
das Preis-Leistungsverhältnis stand auf keinen fall in einem verhältnis .Der Preis wirklicher Wucher.
Na und die Saunaverhältnisse (man bedenke GETRENNTE Räumlichkeiten ) für die heutigen Zustände und Offenheit sowie aufgeklärtheit unserer Jungen Menschen .
M an erklärte und in einem Gespräch , das es eine ...vereinbarung mit den schulen gäbe ????
Wie dem auch sei , SO stellen wir uns für diesen überhöhten Preis ( wobei ich auch erwähnen möchte , keine Ermäßigung auf meinen Behindertenausweis mit 100% bekommen habe ) kein Erlebnisbad vor !
susanne pontes

tuberides

20. Juli 2010 18:06

War bei euch auch der eine Alpa Canyon (rote Turborutsche) geschlossen? Sieht so aus, wenn ich mir das Foto von den Auslaufbecken ansehe.

Ich fand das Bad gut, allerdings auch sehr teuer!

Rutscherlebnis.de

20. Juli 2010 18:06

einer der Hauptkritikpunkte und warum ich nie wieder ins Alpamare nach Bad Tölz will ist der Preis! Defitiv überzogen, da ist die Therme Erding grade mal eine Autostunde weit weg und bietet für fast die Hälfte vom Preis sogar mehr.
Der Alpa Canyon war in Betrieb, allerdings ist das Auslaufbecken sehr tief bzw. der Wasserstand niedrig gewesen

tuberides

27. Juli 2010 10:10

Auf jeden Fall zu teuer, die Rutschen sind aber klasse. Alpa Run mit Matte geht ab wie eine Turborutsche, Cobra Tunnel hat einen coolen Wasserfall, Gaga und Thriller sind richtig genial und die Canyons gehen auch gut ab. Einzig Alpa Bob fand ich etwas langweilig.

Es gibt noch ein Alpamare in Pfäffikon (Schweiz). Dort gibt es 10 Rutschen, unter anderem auch eine Trichterrutsche vom Typ Super Crater.

avni

24. April 2011 14:02

Alpamare Mare Bad Tölz reine abzocke 28euro hallo ist nicht mehr normal.pure unverschämtheit,tue ich mir nie wieder an.

FLT

02. Oktober 2011 15:03

Also ihr habt aufjedenfall recht mit dem was ihr sagt. Die Rutschen sind zwar super, aber der rest stimmt nicht. Ich war dort mehrfach, der Rutschen wegen. Gleich beim ersten Mal war der Außenbereich geschlossen, im Hochsommer. Es hat aber trozdem 45DM (damals noch) gekostet. Das ist schon eine Leistung. Das Essen war zwar auch super, aber du hast ewig gewartet und der Preis stand den restlichen Gebühren in nix nach.

Ihr müsst zB wissen, das Gäste von Bad Tölz ermäßigt für einen 10er den GANZEN TAG ins Bad können, mit entsprechender Gästekarte. Der Presi für die auswertigen Besucher ist aus 2 Gründen so hoch: Zum Einen ist es nicht gewollt, dass das Bad -vor Allem- in den Ferien überrannt wird. Es soll vor Allem für die Tölzer Gäste da sein. Deswegen wird in den Ferien auch noch eine Parkgebühr erhoben, die sich gewaschen hat. Und versucht mal dort wo anders einen Parkplatz zu finden.
Außerdem war das Bad zu Zeiten vor dem Galaxy das Rutschen-Bad überhaupt im Bayern gewesen. Oder zumindest in Südbayern und im Großraum München. Da wurde abkassiert!

Naja der Zustand des Bades ist auch so eine Sache, in meinen Augen ist es dort sehr in die Jahre gekommen alles, abgesehen von den Rutschen.

Chris

03. November 2011 18:06

Wir waren seit 30 Jahren das erste mal wieder da und es ist sagenhaft, dass sich nichts verändert hat außer der Preis der für das was die bieten echt total überzogen ist. Wer eine Zeitreise in frühere Zeiten machen möchte, sollte sich den Spaß machen und mal hin fahren. Bloß nix erwarten ist angesagt, der Vorteil man muss bei den Rutschen nicht anstehen, jedoch wenn man mit seinem Partner in die sogenannte Saunalandschaft gehen möchte, muss man eine Zeit aus machen, wann man sich wieder trifft, da hier noch getrennte Sauna ano 1800 ist. Das Essen ist nicht schlecht, bloß hat man den falschen Schlüssel dabei wie unsere Freunde gibts nichts, da nur der Hauptschlüssel geht was ein no go ist. Alles in allem wohl ein Bad für Einheimische die eine Jahreskarte haben und hier billig rein kommen. Für eine Familie mit zwei Kindern zum Abendtrarif für 84 € viel zu teuer, bedenkt man, dass Kinder noch Hunger haben und die Sprittkosten auch noch dazu kommen. Auch wenn auf dieser Seite die Leute über die Therme Erding schimpfen, so ist diese zumindest der Zeit angemessen und man bekommt echt was geboten für sein Geld.

Dominik

26. März 2013 14:02

Wir haben nach unserem Skiurlaub im März 2013 auf dem Rückweg nach Hause mit einer Übernachtung im Jodquellenhof direkt neben dem Alpamare halt gemacht. Da wir schon etliche schwimmbäder in Deutschland besucht haben und vom Alpamare gehört haben das es vor dem Galaxy das größte Bad mit Rutschein sei, haben wir dort halt gemacht. Das ergebnis: mehr als enttäuschend, das Bad sehr kalt, uralt, Rutschen sind ausgeblichen und ebenfalls kalt. Rutschenhalle sehr Dunkel. Überall fehlen Fließen und der Boden ist mehr als dreckig. Erholung in der Sauna: nicht in diesem Bad, zwei kleine saunen, der Saunabereich sieht aus wie in einem Rehazentrum. Der Preis mit 32 € Eintritt ist unverschämt, ebenfalls das Extrageld fürs Parken. Die Therme Erding kostet ein paar Euro mehr, aber für die dort angebotene Leistung mehr als fair.
Fazit Alpamare:
Einmal und nie wieder, am besten das Bad wird abgerissen. Mehr kann man da nicht raus machen.

Featured Video

Miramar Weinheim - neuer "Typhoon" (2019)

Becken

Alpamare Bad Tölz 2014
Brandungsbecken
  • Wellenbecken
  • 29°C Wassertemperatur
Alpamare Bad Tölz 2014
Jodsolebecken
  • 34°C Wassertemperatur
  • Whirlpool
  • Sprudelliegemulde
  • Nackendusche
Alpamare Bad Tölz 2014
Thermalbecken (außen)
  • 34°C Wassertemperatur
  • Unterwassermusik
  • Bodensprudler
  • Seitenmassagedüsen
Alpamare Bad Tölz 2014
Thermalbecken (innen)
  • 32°C Wassertemperatur
  • Tropenregen
  • angeleitete Aqua-Fitness
Alpamare Bad Tölz 2014
Kaltwasserbecken
  • Verbindung zwischen den beiden Außenbecken

Ausstattung

  • Rutschbahnanlage mit vielen Rutschen
  • Soletherme 34°
  • Thermalhallenbad 34°
  • Sprudelfreibad 36°
  • Wellenbad
  • Musikfreibecken 34°
  • Whirlpools
  • Luftsprudler
  • Saunalandschaft

Schwimmbäder in der Umgebung