Aquapulco EurothermenResort Bad Schallerbach

besucht im November 2016
Eurothermenresort Bad Schallerbach

Erlebnisbericht vom 21. April 2017

Die OÖ Thermenholding GmbH betreibt unter der Dachmarke EurothermenResorts Oberösterreich drei Thermen im Norden der Alpenrepublik. Während die beiden Thermalbäder in Bad Hall und Bad Ischl vorrangig auf Erholung und Wellness ausgerichtet sind und keine Rutschenanlage zu bieten haben sieht das im EurothermenResort Bad Schallerbach ganz anders aus. Neben der Cabrio-Therme “Tropicana” sorgt dort nämlich das voll thematisierte Erlebnisbad Aquapulco für jede Menge Rutschen- und Wasserspaß. Bereits bei der Anfahrt zum großen Parkplatz der Therme ist der große Pirat und das Logo des Aquapulco weithin sichtbar - also rein ins Vergnügen!
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Der Eingangsbereich des EurothermenResorts in Bad Schallerbach fällt sehr großzügig aus, was vor allem in den Ferien aber auch notwendig ist. Teilweise stehen die Leute dann nämlich schon vor Öffnung des Schwimmbades bis vor die beiden Schiebetüren und stauen sich im Vorraum vor dem eigentlichen Foyer. Im Foyer herrscht eine gemütliche Atmosphäre mit indirekter Beleuchtung. Die Wartezeit kann man sich mit dem betrachten der Bilder aus der Therme und der Piratenwelt vertreiben, außerdem gibt es Flyerständer mit allerlei informativen Heftchen rund um die EurothermenResorts in Oberösterreich.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
An den Kassenschaltern wird man freundlich in Empfang genommen und bekommt auf Nachfrage auch die Tarifstruktur und mögliche Optionen erklärt. Nach dem bezahlen geht es per Chipcoin-Armband weiter zum Umkleidebereich der Therme.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die Umkleiden befinden sich in einem ewig langen Gang mit zahlreichen Umkleidekabinen. Neben den Einzelkabinen gibt es auch größere, behindertengerecht ausgestattete Umkleidemöglichkeiten.
Kleiderspinde sind selbstverständlich auch ausreichend vorhanden, die Schränke sind ausreichend groß um seine Schwimmtasche und Handtücher zu verstauen. Verschlossen werden die Spinde praktischerweise mit dem Chipcoin-Armband, sodass kein Pfand benötigt wird.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die Duschen sind herkömmliche Großraumduschen mit zahlreichen offenen Duschplätzen nebeneinander angeordnet. Um ins Bad zu gelangen muss man zwangsläufig durch die Duschen, auch wenn man etwas im Spind holen oder zurücklegen möchte bleibt einem der Weg somit nicht erspart. Nach erledigter Körperpflege geht es nun weiter ins Schwimmbad.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Nach den Duschen steht man zuerst in einer Art Foyer. Auf einem großen Übersichtsplan kann man sich erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Angebote und Bereiche verschaffen. Von hier zweigen drei Wege ab: Rechts geht es in die Cabrio-Therme “Tropicana”, geradeaus kommt man zum Sauna-Bergdorf “Auszeit” und links gelangt man zur Piratenwelt Aquapulco. Jeder Bereich ist mit einer Drehkreuzanlage gesichert, ein Wechsel ist jederzeit möglich. Wenn man jedoch nur den Tarif für den Besuch des Aquapulco gebucht hat muss man für die Sauna und die Therme separat bezahlen, der Betrag wird dann einfach auf den Chip aufgebucht und beim verlassen der Eurotherme bezahlt.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Für uns ist natürlich die Piratenwelt Aquapulco am interessantesten. Also auf ins Freibeuter-Abenteuer, ab durch die Drehkreuzanlage und rein ins Wasser-Vergnügen!
Sofort fällt die Thematisierung des Erlebnisbades auf. Es gibt keine Ecke des Schwimmbades, die nicht in irgendeiner Form gestaltet ist und so taucht man sofort ein in die Welt der Piraten. Überall hängen Totenkopf-Flaggen, Rumfässer stehen herum, Kanonen zieren angedeutete Schiffswracks und durch Bullaugen kann man den Blick in verborgene Bereiche werfen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Außerdem führen zahlreiche Hänge- und Seilbrücken über die Wasserlandschaft, man kann sich also mit dem Erkunden der Piratenwelt eine ganze Weile verweilen. Beim Weg durch die Hängebrücken entdeckt man immer wieder kleine Details, die von der Mühe zeugen, die man sich bei der Einrichtung der authentischen Thematisierung gegeben hat.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Ganz vorne, direkt hinter dem Drehkreuz, beginnt die Piratenwelt mit dem Baller-Baller Deck. Dabei handelt es sich um einen großen Wasserspielgarten, bei dem es aus allen Winkeln spritzt. Es gibt mehrere Mini-Kippeimer, zahlreiche Fontänen und Bodensprudler. Dazu gesellen sich diverse wasserspeiende Aufbauten, die dafür sorgen, dass definitiv jede Körperstelle mit Wasser versorgt wird.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Zu einer richtigen Piratenwelt gehört natürlich auch eine Lagune mit Piratenbucht. Das große Wellenbecken ist das Herzstück des Aquapulco im EurothermenResort Bad Schallerbach. Über einen flachen Strandeinstieg gelangt man problemlos ins Becken. Spätestens hier fühlt man sich wie in der Südsee mitten zwischen Piraten. Denn die Front des Wellenbeckens ziert ein großes Piratenschiff, links und rechts ragen Kanonen aus einer Art Festung und rechts kann man sich durch eine Felsenhöhle treiben lassen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
An Wochenenden sorgt die Poolbar der Piratenbucht für eine kühle Erfrischung im angenehm temperierten Wellenbecken. An der Seite des Brandungsbeckens können zudem Kids ihren Spaß haben und über eine Mini-Rutsche ins Wasser rutschen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Highlight der Piratenbucht ist aber nicht die Wasserlandschaft an sich sondern die halbstündlich stattfindende Piratenshow. Hierbei fängt das Wasser unter dem Schiffsrumpf an zu brodeln und wird mit Nebeleffekten und stimmungsvoller Unterwasserbeleuchtung in Szene gesetzt. Gleichzeitig ertönen Kanonenschüsse aus den Lautsprechern. Die Kanonenschüsse werden durch plötzlich von links und rechts schießenden Wasserkanonen auch optisch effektvoll in Szene gesetzt. Wenn man die Show zum ersten Mal schaut kann man aufgrund des plötzlichen Wasserschwalls schon mal zusammenzucken.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Highlight der Show ist der Feuereffekt des großen Piraten auf der linken Seite des Beckens. Dieser spritzt eine ganze Zeit lang mit Wasserfontänen, doch plötzlich schießt eine Stichflamme aus der Hand des Freibeuters. Das sieht nicht nur cool aus sondern macht sich auch durch einen warmen Lufthauch bemerkbar - sehr beeindruckend!
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Von der Piratenbucht führt ein langer überdachter Durchschwimmkanal nach draußen ins ganzjährig nutzbare Außenbecken. Hier ist vom Trubel im Innenbereich wenig zu spüren und man kann ein wenig die frische Luft genießen. Seitlich stürzt sich ein breiter Wasserfall ins Becken, auf Sprudelliegen kann man es sich gut gehen lassen und in einer Whirlbucht sorgen mehrere Geysire für sprudeliges Whirlvergnügen.
Im Außenbereich befindet sich außerdem der Auslauf der Black Hole, der mit einer zusätzlichen Mini-Rutsche mit dem Außenbecken verbunden ist - dazu aber später mehr!
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Im Sommer kann man im Außenbereich zusätzlich jede Menge Spaß im Captain Splash Wasserspielhaus haben. Dabei handelt es sich um das größte und mit 13 Metern Höhe höchste Wasserspielhaus in Österreich. Es spritzt hier aus allen Ecken und Rohren, ein großer Kippeimer in Gestalt eines Piratenkopfes ergießt sich zudem periodisch auf die darunter stehenden Badegäste. Für reichlich Rutschenspaß ist auch gesorgt, denn hier starten gleich vier Rutschen und führen auf unterschiedlichen Wegen nach unten. Leider war bei unserem Besuch im November das Wasserspielhaus nicht mehr nutzbar, sodass wir auf einen Test der Rutschen verzichten mussten.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Weiter geht es mit der Erkundungstour im Innenbereich des Aquapulco Bad Schallerbach. Direkt am Wellenbecken sorgt das Funny Splash Wasserspielhaus mit zwei Röhrenrutschen, einem großen Kippeimer und zahlreichen Fontänen für Wasserspaß. Kinder können sich außerdem an den selbst bedienbaren Wasserkanonen erfreuen und andere Badegäste abschießen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die grüne Kinderrutsche besteht im Prinzip nur aus einer 180°-Kurve und endet dann in einem langen Flachwasser-Auslauf. Dank der Starthöhe von knapp zwei Metern ist die Rutsche dennoch flott und bereitet vor allem den kleinen Badegästen Spaß.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die lilane Kinderrutsche startet ein wenig höher und verfügt über eine Spirale, sodass man ein wenig länger unterwegs ist. Auch diese Kinderrutsche ist zackig und mündet in einem Flachwasser-Auslauf am Fuße des Wasserspielhauses.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Für kleine Wasserratten gibt es einen ganz eigenen Kinderbereich. Die Baby Bay ist ein karibisch gestalteter Abenteuer-Wasserspielplatz mit einem sandsteinfarbenen Becken und zahlreichen dekorativen Felsen. Dazu gesellen sich tropische Pflanzen und ein Piratenschiff. Eltern können auf den Liegen rund um das Becken Platz nehmen und von dort aus den Nachwuchs im Auge behalten. Die Kids können sich auf zwei Kinderrutschen, dem Spielschiff und unter einem Wasserfall austoben und fallen so Abends garantiert todmüde ins Bett.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Zwischen all der Thematisierung und den zahlreichen Hänge- und Seilbrücken übersieht man in der Piratenwelt Aquapulco im EurothermenResort Bad Schallerbach fast die fünf Riesenrutschen im hinteren Teil des Erlebnisbades. An grinsenden Freibeutern und Schiffswracks vorbei kommt man irgendwann zum Canyon im hinteren Teil des Erlebnisbades. Die Wildwasserrutsche ist mit einer Ampelanlage versehen, sodass immer ein leichter Abstand zwischen den Rutschern besteht. Nach einer flotten Schussfahrt am Anfang landet man im ersten Zwischenbecken, durch das man jedoch schnell durchgespült wird und in den nächsten Abschnitt gelangt. Auch hier geht es schnell eine Schräge hinab in ein etwas tieferes Zwischenbecken. Dort hat man mit der Strömung zu kämpfen, beim ersten Rutschvorgang auf der Wildwasserrutsche kann es zudem vorkommen, dass man kurz unter Wasser gezogen wird.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Nach einer zackigen Linkskurve geht es in die Piratenhöhle - ein weiteres Zwischenbecken mit stimmiger Beleuchtung und einer strudelartigen Strömung.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Sobald man sich aus dem Strudel befreit hat kann es weiter gehen. Der nun folgende, finale Abschnitt bringt einen direkt in das tiefe Auslaufbecken, wo man fast von alleine bis zur Treppe getrieben wird und die Rutsche verlassen kann.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die weiteren vier Riesenrutschen starten vom Rutschenturm. Während die meisten Rutschen im Piraten-Stil thematisiert sind tanzt die Black Hole Röhrenrutsche ein wenig aus der Reihe. Der Einstieg verbirgt sich nämlich hinter einem großen Planeten, in dessen Inneren eine mysteriöse Stimmung auf das nun kommende Rutschenabenteuer einstimmt. Die nur 75 Meter lange Riesenrutsche ist dabei vom Start weg sehr flott und besticht mit einem peppigen Sound in der Röhre. Dazu gesellen sich zahlreiche Licht- und Stroboskop-Effekte. Abgerundet wird das Rutscherlebnis von einer Zeitmesstafel, die einem am Ende der Rutsche die eigene Rutschenzeit und den Tagesrekord präsentiert.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Vom Auslaufbecken im Außenbereich führt eine kleine Rutsche hinab ins Außenbecken. Von dort gelangt man dann schwimmend wieder in den Innenbereich der Piratenwelt. Wer mehrmals die Black Hole rutschen möchte darf sich also auf einen langen Weg vom Auslauf bis zum Start einstellen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die von außen als Schlange erkennbare Rutsche, die von fast überall in der Piratenwelt aus zu sehen ist, ist die offene Riesenrutsche Snaky. Eine sensorgesteuerte Ampel sorgt für den notwendigen Abstand, die Ampel schaltet erst auf grün, wenn der Vorausrutschende im Auslauf angekommen ist. Das ist auch durchaus sinnvoll, denn die 100 Meter lange Riesenrutsche hat es in sich. Vom Start weg geht es noch recht gemütlich zur Sache, doch bald baut man in der ersten Kurve ordentlich Geschwindigkeit auf und wird fortwährend schneller. Am Ende der geschlängelten Rutschpartie mit flotten Richtungswechseln wartet ein steiler Drop, bei dem man sogar kurz von der Rutschenfläche abhebt und dann in den Auslauf schießt. Dabei wird man von einer Kamera aufgenommen und geblitzt. Das Bild kann man sich an einem Terminal betrachten und auch käuflich erwerben - einfach Bild auswählen, Chiparmband vorhalten und später beim verlassen des Bades abholen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Gleich neben der Snaky startet die rote Kamikaze. Die 46 Meter lange Speed-Rutsche führt nicht an einem Stück nach unten, der fast freie Fall wird von einer kurzen Geraden unterbrochen. Wenn man mit Schwung startet hebt man nach der Geraden kurz ab und rast dann mit Karacho in das Flachwasser-Landebecken. Auch hier gibt es wieder einen Foto-Point. Also immer schön lächeln.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Erst Ende 2016 eröffnet und ein Spaßgarant ist die Reifenrutsche Die Krake. Bereits der Einstieg in Form eines imposanten Tintenfisches mit riesigen Tentakeln macht Lust auf die Rutschpartie. Die effektgeladene Kombination aus Röhrenrutsche, offener Rutsche und Cone-Slide verfügt über eine Effektauswahl am Start.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Hier kann man aus drei Programmen wählen, die dann zu unterschiedlichen Effekten in den Röhrenabschnitten sorgen. Außerdem gilt es auf dem Weg nach unten sogenannte Gold-Dukaten zu sammeln. Das sind Touch-Points in Form von Goldmünzen, die je nach gewähltem Programm an unterschiedlichen Punkten in der Rutsche aufleuchten. Die Münzen unterscheiden sich zudem in der Wertigkeit. So gibt es zum Beispiel Touchpoints mit fünf Punkten und welche mit 100 Punkten. Am Ende bekommt man die Summe, seine Platzierung in der Rangliste und natürlich die benötigte Rutschenzeit auf einem großen Display im Auslaufbereich präsentiert.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die Reifenrutsche beginnt als Röhrenrutsche mit einer LED-beleuchteten Unterwasserwelt. Danach folgt ein offener Abschnitt, der einen nach einer langgezogenen Rechtskurve zum Cone bringt. Der liegende Trichter ist in Form eines Schiffsrumpfes gehalten und entsprechend thematisiert. Eine riesige Krake zerrt das sinkende Schiff zudem in die Tiefe. Von oben kann man übrigens schön in den Cone hinein schauen und so andere Rutscher beim hin und her schwingen beobachten.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Nach dem Cone folgt eine weitere Röhre mit LED-Lichteffekten und einem coolen Spinnennetz-Effekt. Am Ende wartet ein langer Flachwasser-Auslauf, in dem man sanft aufgefangen wird und gleich zum nächsten Abenteuer starten kann.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Während die Piratenwelt Aquapulco im Eurothermen-Resort Bad Schallerbach auf Action und Abenteuer ausgerichtet ist geht es in der Cabrio-Therme Tropicana eher ruhig und entspannt zur Sache.
Vom Aquapulco geht es gerade aus Richtung Tropicana und dort durch eine Drehkreuzanlage. Hier ist von Cabrio-Feeling noch nicht viel zu spüren, denn zuerst steht man am großen Colorama Pool. Das ungewöhnlicherweise nur für Schwimmer gedachte Becken besticht vor allem durch seine farbwechselnde Unterwasser-Beleuchtung und die zahlreichen Whirlliegen mit Nackenkissen sowie Massage-Buchten. Das gesamte Ambiente ist auf Gemütlichkeit getrimmt, künstliche Fackeln am Beckenrand und gemütliche Liegen rund um den Pool sorgen für Wohlfühl-Atmosphäre. Auf einer großen Leinwand, die fast die gesamte Beckenbreite einnimmt, laufen verschiedene Filme – meist aus dem Bereich Sport und Abenteuer – natürlich ohne Ton.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Aus dem schummrigen Raum geht es nun ab in die Karibik und in die eigentliche Cabrio-Therme. Rechts am Rand sorgt hier zuerst das Jod-Selen-Bad für Entspannung im herrlich warmen und mit Mineralien angereicherten Thermalwasser. Das
Gesundheitsbecken verfügt über eine Unterwasserbeleuchtung und eine Sitzbank im Wasser.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Gleich daneben geht es durch einen Torbogen in einen kleine Raum in die Schwefelgrotte. Hier kann man in schummriger Atmosphäre bei gedämpftem Licht im 38°C warmen Schwefelwasser relaxen und sich von den Geysiren umsprudeln lassen. Für zusätzliches Whirlpool-Feeling sorgt die große Sprudelsitzbank im Grottenbecken.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Drittes Becken an der rechten Innenseite der Cabrio-Therme Tropicana im EuroThermen-Resort Bad Schallerbach ist das Solebad. Das hell und freundlich gelegene Becken ist mit 36°C warmem Wasser befüllt. In dem stark solehaltigen Wasser fühlt man sich fast schwerelos und hat teilweise sogar Mühe, unter der Wasseroberfläche zu bleiben. Die Sitzbank ist daher auch mit Haltegriffen ausgestattet, damit man während der Relax-Session nicht davon treibt.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Jetzt kommen wir zum Mittelpunkt des Tropicana – dem großen Lagune-Innenbecken. Das von Palmen und weiteren Grünpflanzen umgebene Becken lockt mit angenehm warmem Wasser und zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten. So gibt es zahlreiche Whirlliegen, einen Wasserfall und Geysire im Becken. An einer Poolbar im Wasser kann man sich einen Cocktail oder einen kühlen Drink gönnen. Sehr gelungen ist auch die Grotte mit einer großen Aquarien-Säule. Hier kann man Auge in Auge mit bunten tropischen Fischen schwimmen und die Unterwasser-Landschaft bewundern.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Die Säule mit den Fischen geht hoch bis ins Eiscafé der Therme. Hier kann man außerhalb des Wassers bei einem Kaffee oder einem Eisbecher entspannen und den Fischen zuschauen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Über einen Durchschwimmkanal gelangt man vom Innenbecken in das schön angelegte Lagune-Außenbecken. Das ganzjährig nutzbare Wasserangebot verfügt ebenfalls über einen direkten Zugang zur Poolbar. Hier wird man jedoch nur im Sommer und bei gutem Wetter bedient, schließlich müssen die Angestellten anders als die Badegäste an der frischen Luft stehen und die leckeren Cocktails zubereiten.
Im Becken kann man auf Whirlliegen mit Nackenkissen relaxen oder sich in der Geysir-Bucht vom aufsprudelnden Wasser massieren lassen.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Im Sommer kann man das Becken über eine Treppe verlassen und dann den großen Freibereich rund um die Wasserlandschaft nutzen. Neben der ausgedehnten Liegewiese gibt es einen echten Sandstrand mit künstlichen Palmen. Um zu verhindern, dass man später Sand ins Becken schleppt, sollte man sich nach dem Sonnenbad am Strand an den Beckenduschen abbrausen, ehe man wieder ins Wasser steigt.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Sowohl über den Außenbereich als auch über einen Gang im Innenbereich gelangt man zum ganzjährig nutzbaren Panorama-Pool. Das Außenbecken verfügt über entspannende Wasserangebote wie eine Sprudelbucht, Whirlliegen und eine lange Sprudelsitzbank.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Ebenfalls ganzjährig nutzbar, jedoch nur durch eine Gang durch die frische Luft erreichbar ist die Whirl-Yacht. Dieser große Whirlpool in Schiffsform bietet Platz für zahlreiche Personen. Freizeit-Kapitäne können auf einem von zwei Massage-Sesseln in "Fahrtrichtung" Platz nehmen. Für die restliche Besatzung der Yacht gibt es Platz auf einer großen Sprudelsitzbank. Die Wassertemperatur ist sehr angenehm und der Weg durch die kalte Luft lohnt sich auf alle Fälle.
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Drittes Angebot neben der Cabrio-Therme Tropicana und der Piratenwelt Aquapulco im EuroThermen-Resort Bad Schallerbach ist die Saunawelt "Auszeit". Die als idyllisches Bergdorf gestaltete Sauna-Landschaft bietet zahlreiche Schwitzkabinen und mehrere Pools. Wir haben den textilfreien Bereich nicht besucht, auf dem Übersichtsplan sah es aber nach jeder Menge Spaß und Erholung für Saunafans aus.

Fazit

Eigentlicher Besuchsgrund für uns im EuroThermen-Resort Bad Schallerbach war die Piratenwelt Aquapulco. Die weite Anreise und die Übernachtung in Bad Schallerbach, um gleich morgens ins Abenteuer zu starten, hat sich definitiv gelohnt. Die Riesenrutschen machen alle mächtig Spaß und sind schön abwechslungsreich. Die Gestaltung der karibischen Piratenwelt ist absolut gelungen und sucht in Europa seinesgleichen. Selten haben wir ein so gut thematisiertes Erlebnisbad gesehen.
Neben der Piratenwelt lohnt sich jedoch auch ein Blick in die Cabrio-Therme Tropicana, deren Dach im Sommer geöffnet werden kann. Die zahlreichen Becken mit unterschiedlich mineralisiertem Wasser laden zum entspannen ein und bieten gleichzeitig viel Abwechslung. Unser persönliches Highlight war die Whirl-Yacht im Außenbereich, die sprudeliges Freiluft-Vergnügen verspricht. Die Sauna-Welt haben wir nicht besucht aber auch hier lohnt sich für Fans von Schwitz-Sessions sicher ein Besuch. Im EuroThermen-Resort Bad Schallerbach kann man gut und gerne den ganzen Tag oder sogar mehrere Tage verbringen. Ein Aufenthalt im direkt an die Therme angeschlossenen Hotel bietet sich für einen Kurzurlaub an, sofern der Geldbeutel das nötige Kleingeld her gibt.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sei der erste und verfasse einen Kommentar!

Schwimmbad

Aquapulco EurothermenResort Bad Schallerbach
Promenade 1
4701 Bad Schallerbach
ÖsterreichÖsterreich

Telefon: +43 7249 440-0
Fax: +43 7249 440-590
Webseite: Aquapulco EurothermenResort Bad Schallerbach
Email: office.badschallerbach@eurothermen.at

Ausstattung

  • Wellenbecken
  • Piratengestaltung
  • Kinderbecken
  • Babybecken
  • Außenbecken
  • Black Hole Riesenrutsche
  • Krake Erlebnisrutsche
  • Kamikaze
  • Offene Riesenrutsche
  • Wasserspielhaus mit 2 Rutschen
  • Großes Wasserspielhaus im Freibad
  • Therme:
  • Erlebnisbecken
  • Außenbecken
  • Schiffs- Whirlpool im Außenbereich
  • Außenbecken
  • 3 Whirlpoolbecken
  • Erlebnis-Außenbecken

Becken

Eurothermenresort Bad Schallerbach
Piratenbucht
  • großes Wellenbecken
  • Piraten-Thematisierung
  • Poolbar
  • Wasserkanonen
  • Höhle mit Strömungskanal
  • Durchschwimmkanal ins Außenbecken
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Außenbecken
  • ganzjährig nutzbar
  • Wasserfall
  • Whirlbucht
  • Sprudelliegen
  • Auslauf der Black Hole
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Baller-Baller Deck
  • Wasserspielgarten
  • Mini-Kippeimer
  • Fontänen
  • Bodensprudler
  • wasserspeiende Aufbauten
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Funny Splash Wasserspielhaus
  • zwei Röhrenrutschen
  • großer Kippeimer
  • Wasserkanonen
  • Fontänen
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Baby Bay
  • karibisch gestalteter Kinderbereich
  • zwei Kinderrutschen
  • Spielschiff
  • Wasserfall
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Captain Splash Wasserspielhaus
  • 13 Meter hoch
  • im Außenbereich
  • nur im Sommer nutzbar
  • vier Rutschen
  • großer Kippeimer
  • Piratengestaltung
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Colorama Pool
  • große Leinwand
  • farbwechselnde Beleuchtung
  • Unterwasserbeleuchtung
  • Whirlliegen mit Nackenkissen
  • nur für Schwimmer
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Lagune Innenbecken
  • Höhle mit Aquarium
  • Wasserfall
  • Whirlliegen
  • Poolbar
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Lagune-Außenbecken
  • ganzjährig nutzbar
  • Poolbar
  • Whirlliegen mit Nackenkissen
  • Geysir-Bucht
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Jod-Selen-Bad
  • Gesundheitsbecken
  • Unterwasserbeleuchtung
  • Sitzbank im Wasser
Eurothermenresort Bad Schallerbach
Schwefelgrotte
  • 38°C Wassertemperatur
  • Geysire
  • Sprudelsitzbank
Solebad
  • 36°C Wassertemperatur
  • stark solehaltiges Wasser
  • Sitzbank mit Haltegriffen
Panorama-Pool
  • ganzjährig nutzbares Außenbecken
  • Sprudelbucht
  • Whirlliegen
  • Sprudelsitzbank
Whirl-Yacht
  • großer Whirlpool in Schiffsform
  • zwei Sprudelliegen
  • mehrere Sitzbänke

Schwimmbäder in der Umgebung